Liebe Gäste,

immer wieder stehen wir auf dem Dünenhof vor schweren Entscheidungen. Das ist normal und gehört zur Leitung eines so großen Gästezentrums einfach dazu.

Doch aktuell fiel uns eine Entscheidung besonders schwer: Was machen wir angesichts der extrem gestiegenen Energiekosten und des Aufrufs, alles zu überdenken, um den Energieverbrauch zu reduzieren, mit unserem Schwimmbad?

Vorweg, unter Abwägung aller Aspekte haben wir uns schweren Herzens dazu durchgerungen, das Schwimmbad nach Weihnachten nicht mehr hochzufahren. Das bedeutet einen großen Einschnitt, wissen wir doch um die vielen Gäste, die insbesondere diesen Komfort auf dem Dünenhof so sehr geschätzt haben. Wir wollen transparent machen, was uns zu dieser Entscheidung bewogen hat:

  1. Die politische Gesamtlage – die brisante Weltlage hinsichtlich der Energieversorgung wurde jeder/m in den vergangenen Monaten vor Augen geführt. Wir sehen in der Reduzierung unseres Erdgasbezugs einen bescheidenen Beitrag, um eine weitere Zuspitzung zu verhindern.
  2. Die Kosten – ab Januar steigen aufgrund günstiger Altverträge unsere Bezugskosten für Erdgas um fast 500%(!). Unsere Preise haben wir für das kommende Jahr angesichts der hohen Inflation in allen Bereichen ausgesprochen moderat angepasst. Eine zusätzliche Erhöhung wegen der extrem steigenden Energiekosten haben wir bewusst nicht vorgenommen. Wir wollen, dass der Dünenhof auch in Zukunft für viele bezahlbar bleibt.

Natürlich bedauern wir sehr, dass wir uns zu diesem Schritt genötigt sehen und haben mit Überlegungen begonnen, wie wir diesen Verlust durch zusätzliche Angebote auffangen können. Dazu gehört auch ein Umbau der Räumlichkeiten, die in der Vergangenheit für physiotherapeutische Anwendungen eingesetzt wurden.

Doch bevor dies in die Umsetzung kommen kann, möchten wir ein kleines ‚Trostpflaster‘ anbieten. Jedem Gast, der drei oder mehr Übernachtungen bei uns gebucht hat, schenken wir auf Nachfrage an der Rezeption einmalig einen Gutschein über einen 2stündigen Aufenthalt im Meerwasserbrandungsbad ‚Ahoi‘ in Cuxhaven-Duhnen. Aufgrund einer Sanierung ist das Meerwasserbrandungsbad ‚Ahoi‘ im Zeitraum vom 30.01. bis 22.03.2023 leider geschlossen und eine Einlösung des Gutscheins nicht möglich.

Wir bitten alle unsere Gäste für unsere getroffene Entscheidung um Verständnis. Es ist ein notwendiger Beitrag, dass wir auch zukünftig ein Ort sein können, an dem wir Gäste herzlich willkommen heißen.

Im Namen der Geschäftsleitung
Marco Seeba, Geschäftsführer

[INFO SCHLIESSEN]

 

INFO Bitte Lesen!Liebe Gäste,
gerne beherbergen wir Sie unter folgenden Voraussetzungen…
[ALLES ANZEIGEN]

 

Erholung für Körper und Seele...

Watt-Wagen

Johannes Janke
Das Dünenhof Ferienhotel im Cuxhavener Ortsteil Berensch liegt in nahezu unberührter Landschaft auf einer natürlichen Düne direkt am Deichvorland und dem UNESCO Weltnaturerbe "Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer". Buffet
Es ist ruhig gelegen und doch nah zu allen Einrichtungen der Stadt Cuxhaven und den Sandstränden in Sahlenburg, Duhnen oder Döse. So ergeben sich beste Voraussetzung für einen entspannten und vielseitigen Urlaub.
Erleben Sie unser freundliches Mitarbeiterteam und die zahlreichen Vorzüge des Dünenhof Ferienhotels!

Ihr  Johannes Janke

Leiter Gästebereich und Verwaltung

 

Ferienhotel-Prospekt PDFLaden Sie hier unseren Dünenhof-Ferienhotel
Prospekt herunter (PDF-Datei)

 

Preisliste PDFLaden Sie hier unsere
Ferienhotel-Preisliste 2023 herunter (PDF-Datei)

Kontakt

WDL DÜNENHOF gGmbH
In den Dünen 2-4
27476 Cuxhaven
Tel.: +49 4723 7123-0
Mail:

Kontaktformular